Ihre Auswahl: Unser Patientenwegweiser + Ärztliche Verordnung


Basis des Rehabilitationssports und des Funktionstrainings: Die ärztliche Verordnung auf dem Formular "Antrag auf Kostenübernahme für Rehasport/Funktionstraining" Basis des Rehabilitationssports und des Funktionstrainings: Die ärztliche Verordnung auf dem Formular "Antrag auf Kostenübernahme für Rehasport/Funktionstraining"

Ihr Weg zum Rehasport

Was muss ich tun, um die Rehasportangebote des Gesundheitsforum Osnabrück e.V. in Anspruch zu nehmen? Wie ist der genaue Ablauf? Wer sind meine Ansprechpartner? Diese und weitere Fragen soll Ihnen das nachfolgende Ablaufdiagramm beantworten.

Unsere orthopädischen bzw. diabetischen Angebote des Rehasports und Funktionstrainings bedürfen grundsätzlich einer ärztlichen Verordnung. Die jeweils zuständigen Kostenträger (die Rentenversicherung, die Unfallversicherung, die Krankenversicherung und die Agentur für Arbeit) übernehmen Rehasport oder Funktionstraining als ergänzende Leistung zur Rehabilitation mit dem Ziel, die Betroffenen auf Dauer in das Arbeitsleben und in die Gesellschaft einzugliedern. Seit Inkrafttreten des SGB IX zum 1. Januar 2001 besteht ein Rechtsanspruch auf Kostenübernahme für den Rehabilitationssport.

Rehasport im Gesundheitsforum Osnabrück e.V.


01. Es liegt eine ärztliche Verordnung vor
Ihr Arzt beurteilt, ob Rehasport eine sinnvolle Therapieergänzung darstellt
 
Info:
Formular "Antrag auf Kostenübernahme für Rehasport/Funktionstraining" (siehe Muster-PDF)
02. Antrag beim Kostenträger
Sie reichen den Antrag unter Angabe unseres Vereins beim zuständigen Kostenträger ein
 
Info:
Krankenkasse, Rentenversicherung (während Reha) oder Berufsgenossenschaft (nach Arbeitsunfall)
03. Genehmigung
Prüfung und Genehmigung des Antrags durch den zuständigen Kostenträger
 
Info:
Die Genehmigung des Antrags durch den Kostenträger ist obligatorisch
04. Terminvereinbarung
Sie vereinbaren einen Beratungs- und Starttermin mit dem Gesundheitsforum Osnabrück e.V.
 
Info:
Frau Claudia Vaßen berät Sie umfassend und persönlich (weitere Infos)
05. Rehasport bzw. Funktionstraining
Sie absolvieren die Übungseinheiten entsprechend der ärztlichen Verordnung
 
Info:
Die Dauer der Verordnung richtet sich nach Kostenträger und medizinischer Notwendigkeit
06. Gegebenenfalls Verlängerung
Ihr behandelnder Arzt empfiehlt ggf. die Verlängerung der Verordnung
Info:
Eine Verlängerung ist abhängig von der ärztlichen Einschätzung bzw. der Regelung des Kostenträgers

 

Weitere Informationen

Zur Übersicht der häufigsten Fragen und Antworten Vereinbaren Sie einen Termin zur persönlichen Beratung